E-Mail: sales.aok-biz-hessen@he.aok.de?subject=Anfrage
Telefon: 06633 970-0
Home
Home Bildungszentrum Tagungen Unterkünfte Gastronomie Kontakt Anreise Preise

IVerantwortlich für den Inhalt im Sinne des §5 TMG:


AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Detlef Lamm (Vorstandsvorsitzender)

Basler Str. 2

61352 Bad Homburg

Telefon: 06404 924 2000

Telefax: 069 85 091-7920

E-Mail: service@he.aok.de

Internet: www.aok.de/hessen


Vertreter im Sinne des Presserechts (§ 55 Abs. 2 RStV):

Anke Josten

Basler Straße 2

61352 Bad Homburg


Zuständige Aufsichtsbehörde

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Dostojewskistraße 4

65187 Wiesbaden


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE114110216


IK (Institutskennzeichen) / Kassennummer

105313145


Haftungsausschluss

Anbieter sind für die eigenen Inhalte, die sie zur Nutzung bereitstellen, verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Verweise auf Inhalte anderer Anbieter zu unterscheiden. Die Inhalte fremder Webseiten, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird, dienen lediglich der weiterführenden Information. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Der Inhalt fremder Webseiten kann jederzeit ohne Wissen des AOK-Bildungszentrums geändert werden. Sollte von den Webseiten des AOK-Bildungszentrums auf Seiten verwiesen werden, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bitten wir um Mitteilung.



Nutzungsbedingungen

Gestaltung und Inhalte (Texte, Grafiken, Fotos) dieser Webseiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Genehmigung des AOK-Bildungszentrums übernommen, vervielfältigt und verbreitet werden. Weiterverwendung und Vervielfältigung sind nur zu privaten Zwecken gestattet. Ausgenommen hiervon sind die offiziellen Informationen und Mitteilungen des AOK-Bildungszentrums. Diese sind dem Inhalt nach ohne besondere Genehmigung weiterverwendbar. Einzelne Inhalte können spezielle Urheberrechtsvermerke enthalten, die zu beachten sind.


Das AOK-Bildungszentrum behält sich vor, etwaige Einsendungen nicht oder gekürzt oder in sonst veränderter Form in das Angebot einzustellen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung oder auf Übernahme von Links auf fremde Webseiten besteht nicht.



Datenschutz

Auf der Website des AOK-Bildungszentrums werden keine Cookies oder ActiveX-Controls verwendet, um Nutzungsdaten zu ermitteln. Sofern innerhalb des Internet-Angebotes die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis.



Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vermietung von Konferenzräumen, Beherbergungsräumen sowie für alle damit im Zusammenhang stehenden Bewirtungen. Der Inhalt des Vertrages richtet sich ausschließlich nach unserer schriftlichen Reservierungsbestätigung und diesen Bedingungen. Die Reservierung ist für beide Teile jedoch nur verbindlich, wenn der Besteller eine Kopie unserer Reservierungsbestätigung als allein verantwortlicher Veranstalter unterzeichnet und an uns zurückgegeben hat.


2. Reservierungsoption
Kommt bis zum Ablauf einer dem Besteller eingeräumten Optionszeit zur Anmietung von Räumlichkeiten ein Vertrag nach Maßgabe der Ziff.1 nicht zustande, sind wir berechtigt, über die bis dahin reservierten Räumlichkeiten anderweitig zu verfügen.


3. Rücktrittsrecht

Es entsteht kein Anspruch des Veranstalters auf Schadensersatz gegen das AOK-Bildungszentrum, außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten.


4. Storno

Bei Abbestellungen von reservierten Hotelzimmern, Konferenzräumen und Arrangements werden in Rechnung gestellt:

a) bis 15 Tage vor Ankunft: keine Kosten

b) 14. bis 10. Tag vor Ankunft: 40 % der vereinbarten Leistungen

c) 9. bis 6. Tag vor Ankunft: 60% der vereinbarten Leistungen

d) 5. bis 1. Tag vor Ankunft: 80% der vereinbarten Leistungen

e) Bei nicht Anreise am Veranstaltungstag: 100% der vereinbarten Leistungen

Das AOK-Bildungszentrum bemüht sich, nicht in Anspruch genommene Zimmer und Konferenzräume nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben. Bis zur anderweitigen Vergabe der vertraglich vereinbarten Zimmer und Konferenzräume hat der Leistungsnehmer für die Dauer des Vertrages und unter Berücksichtung der vorgenannten Kostenregelung den errechneten Betrag zu zahlen. Diese Regelung gilt auch bei Änderungen der Teilnehmerzahl. Bei Abweichungen der Teilnehmerzahl um mehr als 10 % ist das AOK-Bildungszentrum berechtigt, die vereinbarten Preise neu festzusetzen sowie die bestätigten Räume zu tauschen.


5. Zahlung

Unsere Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug, inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer zahlbar.


6. Haftung des Veranstalters

Der Veranstalter haftet für alle Beschädigungen oder Verluste an Einrichtungen oder Inventar, die beim Auf- und Abbau oder während der Veranstaltung verursacht werden, ohne Verschuldensnachweis.


7. Rücktritt

Wir behalten uns vor, von dem Vertrag zurückzutreten, wenn uns die Erbringung der Leistung infolge höherer Gewalt, Brand, Erkrankung, Energiemangel oder ähnlicher Gründe unmöglich oder unzumutbar wird. Haben wir begründeten Anlass zu der Annahme, dass die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftbetrieb, die Sicherheit oder den Ruf des Hauses zu gefährden droht., behalten wir uns die Absage der Veranstaltung vor.


8. Haftung

Für die Beschädigung oder den Verlust von eingebrachten Sachen des Veranstalters und der Teilnehmer sowie für sonstige Schäden haften wir nur, sofern uns, unseren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zur Last fällt. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist, soweit gesetzlich zulässig, in jedem Falle aber für indirekte und Folgeschäden ausgeschlossen.


9. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bad Homburg (Direktion der AOK Hessen). Sollte einer dieser Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit des Vertrages und der anderen Bestimmungen nicht. Ungültige Bestimmungen sind durch gültige zu ersetzen, die dem von den Parteien angestrebt